Designrecht für Bietigheim-Bissingen


Wir beraten zu Designstrategien und führen Recherchen vor Anmeldungen durch. Wir spezialisieren uns auf das Anmelden von deutschen, EU- und internationalen Designs, handhaben Abmahnungen und Widersprüche bei Designregistrierungen. Unsere Vertretung umfasst Verfahren bei Designwidersprüchen und wir setzen Löschungs- sowie Schadenersatzansprüche bei Designrechtsverletzungen durch und gestalten Designlizenzverträge.
Beratung zur Designstrategie
Designrecherchen vor der Anmeldung
Anmeldung von deutschen Designs, EU-Geschmacksmustern und internationalen Designs
Abmahnungen
Widerspruch gegen die Anmeldung fremder Designs
Vertretung im Verfahren vor dem Markenamt bei Widersprüchen gegen eigene Anmeldungen
Löschungsansprüche bei Designverletzungen
Unterlassungs- und Schadenersatzansprüche bei Designverletzungen
Designlizenzverträge

Häufig gestellte Fragen:

Welche Dienstleistungen bietet Ihre Kanzlei im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes an?

Unsere Kanzlei bietet umfassende Dienstleistungen im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes an. Dazu gehört die Anmeldung von Schutzrechten wie Marken und Designs, die Vertretung von Schutzrechtsinhabern und Verletzern in Streitigkeiten über Marken oder Designrechte sowie die Beratung im Wettbewerbsrecht und Urheberrecht. Wir unterstützen Unternehmen bei der rechtlichen Absicherung ihrer Produkte und Dienstleistungen und vertreten sie in Konfliktsituationen.

Welche Branchen und Unternehmen können von Ihren Dienstleistungen im gewerblichen Rechtsschutz profitieren?

Unsere Dienstleistungen im gewerblichen Rechtsschutz sind für eine Vielzahl von Branchen und Unternehmen relevant. Dazu gehören Einzelhändler, Pflegedienste, Sportwarenhersteller, Online-Shops, Online-Plattformen, Start-ups, Tech-Unternehmen, Handwerker, Zulieferer der Autoindustrie, Unternehmen im Maschinenbau und Werkzeugbau, Bauunternehmen und viele andere. Der gewerbliche Rechtsschutz betrifft Unternehmen jeder Größe und Branche, die ihr geistiges Eigentum schützen und rechtliche Konflikte vermeiden möchten.

Welche Besonderheiten gelten bei Verträgen für Software-as-a-Service (SaaS) Projekte?

Verträge für SaaS-Projekte müssen sorgfältig gestaltet werden, um die Rechte und Pflichten beider Parteien klarzustellen. Dies umfasst Aspekte wie den Umfang der erbrachten Dienstleistungen, Service-Level-Agreements, Datenschutzbestimmungen und Haftungsausschlüsse. Unsere Kanzlei kann Sie bei der Erstellung und Prüfung solcher Verträge unterstützen, um rechtliche Risiken zu minimieren.

Welche Maßnahmen sollten Unternehmen ergreifen, um sich vor rechtlichen Problemen im E-Commerce zu schützen?

Unternehmen im E-Commerce sollten sich umfassend informieren und rechtlich absichern. Dazu gehören die Erstellung von rechtssicheren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen, die Überprüfung von Verträgen mit Lieferanten und Kunden sowie die Beachtung von Wettbewerbsrecht und Verbraucherschutzvorschriften. Unsere Kanzlei bietet Beratung und Unterstützung in allen diesen Bereichen.

Welche Schutzrechte können Unternehmen im gewerblichen Rechtsschutz anmelden?

Unternehmen können verschiedene Schutzrechte anmelden, darunter Markenrechte, Designs, Geschmacksmuster, Gebrauchsmuster und Patente. Diese Schutzrechte dienen dazu, geistiges Eigentum zu schützen und vor unbefugter Nutzung durch Dritte zu bewahren. Die Wahl des richtigen Schutzrechts hängt von der Art des geistigen Eigentums und den Unternehmenszielen ab.

Welche Schritte sind bei der Anmeldung von Markenrechten zu beachten?

Bei der Anmeldung von Markenrechten müssen zunächst die gewünschte Marke identifiziert, die Markenform ausgewählt und die relevanten Waren und Dienstleistungen festgelegt werden. Dann erfolgt die Überprüfung in den Markenregistern, um Konflikte mit bestehenden Marken zu vermeiden. Die Anmeldung sollte sorgfältig vorbereitet und beim zuständigen Markenamt eingereicht werden.

Welche Risiken birgt die Verletzung von Schutzrechten im gewerblichen Rechtsschutz?

Die Verletzung von Schutzrechten kann zu rechtlichen Konflikten und erheblichen finanziellen Verpflichtungen führen. In der Regel sind Schutzrechtsinhaber berechtigt, Unterlassung und Schadensersatz zu fordern. Die Gegenstandswerte und Schadenssummen im gewerblichen Rechtsschutz sind oft hoch, daher ist eine frühzeitige anwaltliche Beratung ratsam, um solche Risiken zu minimieren. Unsere Kanzlei unterstützt Sie bei der Prüfung und Verteidigung gegen etwaige Schutzrechtsverletzungen.